Reader DIE HUBERT
von

Hoeschele 1931: Von Generationen für Generationen

Seit mehr als 80 Jahren stellt die Familie Hoeschele Qualitätsmode aus Merinowolle her. Die jahrzehntelange Erfahrung sowie ständige Weiterentwicklung macht die Produkte zu zeitlosen und schicken Lieblingsstücken.

Seit 1931 tragen ausnahmslos alle Familienmitglieder mit ihren individuellen Kompetenzen zum Erfolg des Unternehmens Hoeschele 1931 bei. Ebenso ist das Material der Merinowolle, die Strickart und Verarbeitung der Produkte zur Tradition geworden. Die Mode von Hoeschele 1931 besteht zu 100% aus Merinowolle, diese ist von Natur aus sehr weich und kratzt nicht. Die leichte Wolle ist elastisch und zugleich robust. Sie ist atmungsaktiv, schmutzunempfindlich, geruchsneutralisierend, thermoregulierend, feuchtigkeitsregulierend (Feuchtigkeit wird sehr gut vom Körper weggeleitet) und reguliert die Hautatmung und den Sauerstoffaustausch wie von selbst. Außerdem sieht die Mode von Hoeschele 1931 auch noch verdammt gut aus!

FIRE&FOOD Summer Sounds

Viel Wert legt das Unternehmen auch auf Innovation. Die Technik wird über die Jahrzehnte stets weiterentwickelt. Hoeschele 1931 achtet darauf, Ressourcen zu schonen und Energie einzusparen. Das Unternehmen erfüllt die ILO-Richlinien und damit hohe Umwelt-/ und Produktionsstandards.

Mit viel Herzblut, hochwertiger Merinowolle und dem nötigen Know-how, hat Hoeschele 1931 eine Kollektion von Generationen für Generationen geschaffen. Der Anspruch der Kollektion: nachhaltig, langlebig und mit Liebe zum Detail.

Neben schicker Mode vertreibt das Unternehmen außerem Dinkelkissen zum Wohlfühlen. Als Fußwärmer oder Teddy – sie speichern Wärme, sind heilsam und entspannend. Gekühlt übernehmen sie die Funktion einer Kühlkompresse. Die Füllung besteht aus hochwertigem Bio-Dinkel von der Schwäbischen Alb.

Hoeschele 1931 wird seine Produkte auf der HUBERT dem modebewussten und naturliebenden Publikum präsentieren. In der gläsernen Manufaktur wird das Herstellungsverfahren außerdem live zu sehen sein. Die Merinowolle-Bekleidungsmanufaktur von Hoeschele 1931 (BT 23) kann auf dem albgut, auch während der HUBERT, besichtigt werden. Hier können Besucher das traditionsreiche Handwerk hautnah erleben.

Mehr Informationen und einen Blick ins Lookbook von Hoeschele 1931 gibt's HIER.

Zurück

Copyright 2020 FIRE&FOOD Verlag GmbH.